imagen 039

Alberto Menjón Bohanna (Spanien)

 

Alberto Menjón Bohanna wurde 1993 in Zaragoza (Spanien) geboren und hat seine musikalische Ausbildung in seinem 4. Lebensjahr bei Nairi Grigorian begonnen. 2009 wurde er an der Hochschule für Musik seiner Heimat zugelassen. Dort hat er sein Klavierstudium bei Prof. Ivan Citera fortgesetzt und seinen Bachelor abgeschlossen. Zurzeit macht er seinen künstlerischen Master an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden bei Prof. Winfried Apel. Alberto Menjón hat zahlreiche Preise bei verschiedenen Wettbewerben gewonnen (Vigo, Segovia, San Sebastian etc.) und hat Konzerte in vielen spanischen Städten gegeben, sowie in Portugal und Deutschland. Er hat auch bei Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Aragon, Galicia und Portugal gespielt.

 

Programm Franz Schubert: Phantasie Op. 15 „Wanderer- Phantasie“ Manuel de Falla: Fantasia Baetica – Pause –

 

Franz Joseph Haydn: Sonata Hob. XVI / 34 e-Moll Sergei Rachmaninow: Sonata no. 2, Op. 36

 

Programmpartner: Dresdner Piano Salon Schirmherrschaft: Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration – Petra Köpping