Hörspielnacht
Kriminal-Hörspiel: Inselgrab

Ein Klopfen weckt Gerlof Davidsson in der Nacht. Aufgeregt erzählt ihm der 16-jährige Jonas, dass er auf einem Geisterschiff voll sterbender Seeleute gewesen sei; dort einem verrückten alten Mann mit einer Axt begegnet wäre. Auf Öland ist Hauptsaison, die Gäste sind gekommen, um Mittsommer zu feiern. Doch einer ist zurückgekehrt, um eine Schuld zu begleichen. Gerlof ahnt, wer der Rückkehrer ist und an wem er sich rächen will. In ihrer Jugend standen sie beide einmal an einem frischen Grab, aus dem plötzlich Klopflaute drangen.

Autor/in: Johan Theorin
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Übersetzung (Schwedisch): Kerstin Schöps, Susanne Dahmann Produktion: DKultur 2016 (Radiokunst/Kriminalhörspiel) Produktionsdatum: Beginn am 27. Juni 2016, ab da 2 Wochen
Studio: Studio 6
Redaktion: Torsten Enders
Regie: Götz Naleppa
Regie-Assistenz: Karena Lütge

Gäste vom Hörspielteam sind anwesend!

Programmpartner: Deutschlandradio Kultur
Präsentiert durch: SAX-Das Dresdner Stadtmagazin


Das eintrittsfreie Festival Palais Sommer wird neben Sponsoring vor allem auch durch die Spenden der Besucher möglich. Empfehlung: 5-10 € / Spendenbox am Kulturcounter Eingang Elbradweg.

Vielen Dank für eure Unterstützung!