Der Canalettopreis wird jährlich an Künstlerinnen und Künstler des Palais Sommers vergeben. Er wird für drei Formate der Reihe Malerei im Park ausgelobt: Dresden Pleinair, Gemeinsam Malen und Gemeinsam Malen mit Kindern. Den Canalettopreis hat in den vergangenen Jahren unser künstlerischer Leiter Aleko Adamia initiiert. Seine Arbeit setzt seine ehemalige Assistentin Mariam Shakarashvili fort.

Canalettopreis 2021 | Dresden Pleinair

Die Ausstellung Kultur.Synchron ist im Rahmen des Künstlerpleinairs unter der Leitung von Mariam Shakarashvili entstanden sind. Das Publikum stimmte am 21.08.2021 ab, welche Werke mit dem Canalettopreises ausgezeichnet wurden: Gewonnen haben Mariam Shakarashvili (1. Platz) und Anna Moroz (2. Platz).

Canalettopreis 2021 | Gemeinsam Malen

Auch für die entstandenen Bilder des Formates Gemeinsam Malen wurden Preise verliehen. Insgesamt zwei Platzierungen wurden an die Künstlerinnen und Künstler sowie Autodidaktinnen und Autodidakten vergeben: Die Preistragenden sind Leonie Rost und Helmut Otto Rabisch.

Canalettopreis 2021 | Gemeinsam Malen mit Kindern

Unsere Fachjury vergab auch drei 1. Plätze an unsere jungen Künstler*innen, die im Rahmen des Palais Sommers 2021 ihrer Kreativität freien Lauf ließen. Die diesjährigen Gewinnerinnen sind Nelly Schabanow, Karla Schlittermann und Maria Strebel.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner