Vorfreude auf den Palais Sommer und die NIB ART Dresden 2022 

Am gestrigen Abend feierte der Palais Sommer, Dresdens beliebtes eintrittsfreies Festival für Kunst, Kultur und Bildung, seinen Abschluss im Park des Japanischen Palais. Mit der Ballettnacht, einem Format der neuen Reihe Palais.Tanz, ging ein einzigartiger und unvergesslicher Festivalsommer zu Ende. 

Das Palais Sommer Team blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück: Rund 83.500 Gäste besuchten die 180 Veranstaltungen im Palais Park, davon 6.500 am Palais.Ufer. Das meistbesuchte Format mit ca. 16.150 Menschen war Yoga im Park. Auch das Yoga am neuen Standort auf der Cockerwiese wurde gut angenommen und etablierte sich zum beliebten neuen Programmpunkt. 

Die Vielfalt des Veranstaltungsangebotes war groß: So fanden Konzerte im Park u. a. mit der Chornacht, der Singer-Songwriter-Nacht, der Jazznacht und Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Europa mit rund 10.000 Gästen, die Klaviernächte mit knapp 10.500 Gästen, neue Veranstaltungen in der Reihe Palais.Literatur, Workshops zu unterschiedlichsten Themen mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, der erste Palais Sommer Kinder- und Familientag, Hörspielnächte, drei fantastische Klassiknächte, die neue Reihe Young Classics, die Palais Sommer Bienenkunde mit ca. 500 Interessierten und vieles mehr im Palais Park, aber auch am Palais.Ufer statt. 

Das Palais.Kino besuchten ca. 11.500 Menschen. Zehn Veranstaltungen sind wetterbedingt ausgefallen. 

Auch weitere neue Formate feierten in diesem Jahr Premiere: Parallel zu den Aktmalerei-Workshops wurde der Brunch en blanc etabliert. Die Gäste erschienen ganz in Weiß gekleidet zu einem gemütlichen Picknick im Park und erlebten nebenbei den besten Kunstgenuss. Des Weiteren wurde in Kooperation mit dem Neuen Sächsischen Kunstverein e. V. erstmalig das Kunstfestival NIB ART Dresden mit rund 127.000 Gästen realisiert. An fünf Tagen gab es verschiedene Kunstinstallationen und Performances vom Dresdner Hauptbahnhof bis zum Neumarkt. Hier fanden Art-Talks, Konzerte, Filme und Kunstaktionen statt. Aufgrund des großen Zuspruchs plant das Team gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung und der Dresdner Marketing Gesellschaft eine dreiwöchige Neuauflage vom 20. Juli bis 14. August 2022. Auch auf dem Festivalgelände am Japanischen Palais selbst gab es neue Kunstprojekte: die erste Sächsische Kunstausstellung Malerei sowie die FAMA Skulptura mit großartigen Gemälden und Plastiken sächsischer Kunstschaffender. Allein 5.000 Besucher sahen sich diese beiden Ausstellungen an. Werke im Wert von 15.000 Euro wurden verkauft. Für rund 10.000 Euro wurden Kunstwerke für die Sammlungen des Neuen Sächsischen Kunstvereins e. V. und des Palais Sommer angekauft. 

Apropos Kunst: Auch die Malerei im Park lockte wieder zahlreiche Gäste, Künstlerinnen und Künstler in den Park am Palais. Im Rahmen des Pleinairs entstanden rund 100 großartige Kunstwerke, die am Samstag vom Publikum via Abstimmung ausgewählt und mit dem Canaletto-Preis ausgezeichnet wurden. Die Hauptpreisträgerinnen und -preisträger sind Mariam Shakarashvili, Anna Moroz, Leonie Rost und Otto Rabisch. Der Preis wurde in den Kategorien Dresden Pleinair, Gemeinsam Malen, Gemeinsam Malen mit Kindern und, erstmalig, Film vergeben. 

Denn in diesem Jahr feierte der Filmwettbewerb Future Cuts – Canaletto Filmcontest beim Palais Sommer Premiere. An drei Abenden im Festivalzeitraum wurden Kurzfilme von Filmschaffenden der renommiertesten Filmhochschulen Deutschlands beim Palais Sommer gezeigt. Im Wettbewerb traten die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, die Hochschule für Film und Fernsehen München und die Filmakademie Baden-Württemberg gegeneinander an. Das Publikum wählte schließlich unter allen Werken den besten Film aus. Den Preis nahm Christian Zipfel von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF für seinen Film „Das Leben ist sonnig und schön“ mit nach Hause. „Der neue Wettbewerb Future Cuts stieß sowohl beim Palais Sommer Publikum als auch bei den Teilnehmenden auf großen Zuspruch und Begeisterung“, so Projektleiterin Helen Boos. „Wir freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr“. 

Jahr für Jahr wächst die Begeisterung innerhalb der Bevölkerung für den Palais Sommer. Und mit ihr wächst auch der Palais Sommer Freundeskreis. Mittlerweile zählt er bereits über 1.100 Mitglieder und täglich kommen immer mehr dazu. Bereits über 50 Unternehmen und sieben Mäzene engagieren sich im Freundeskreis. Der Freundeskreis soll den Palais Sommer von innen heraus stärken, Planungssicherheit schaffen und das Festival unabhängiger machen. Alle, die das Festival lieben, es besuchen und die Idee dahinter wertschätzen, sind eingeladen, dem Freundeskreis jetzt beizutreten. Neben vielen Vorteilen wie Preisnachlässen bei der Gastronomie und der Ausleihe der Stühle und Yogamatten, erhält man als Mitglied auch die Möglichkeit, sich den garantierten Zugang zu den Veranstaltungen zu sichern. Der Freundeskreis plant neue Veranstaltungen außerhalb des Palais Sommer und aktuell konstituiert sich der Freundeskreisrat. Alle Infos dazu findet man unter www.palaissommer.de/freundeskreis/

Auch in diesem Jahr fand wieder die große Palais Sommer Tombola statt. In Kürze können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Website des Palais Sommer sehen, ob sie einen der vielen tollen Preise gewonnen haben. Das Palais Sommer Team freut sich über die Teilnahme an der Palais Sommer Umfrage. Die Beantwortung der Fragen erleichtert es den Organisatorinnen und Organisatoren das Festival in den kommenden Jahren weiterhin zu verbessern. 

Erfolgreich wurde in diesem Jahr das Thema Inklusion eingeführt mit der Integration von Menschen mit Behinderung im Team, der Einführung von Untertitelungen bei Filmen im Palais.Kino, der gebärdensprachlichen Übersetzung z. B. beim Palais.Slam, Yoga im Park und dem behindertengerechten Ausbau der Produktion. Diesen Weg wollen die Festivalmacher konsequent weitergehen. 

Ein Schwerpunkt für 2022, dem sich das Festival widmen wird, ist das Thema Einsamkeit in der Gesellschaft. Für das kommende Jahr ist auch ein großer Inklusionstag beim Palais Sommer geplant. 

Der nächste Palais Sommer findet vom 15. Juli bis zum 21. August 2022 statt. 

Der Palais Sommer 2021 ist zu Ende, aber auch außerhalb des Festivalzeitraums wird es themenverwandte Veranstaltungen geben. So findet beispielsweise ab November das 12-wöchige Online-Glückstraining für mehr Freude und Zufriedenheit in deinem Leben statt. Gemeinsam mit Glückstrainerin Annette Polenz lernt man hier alles von den Grundlagen der Glücksforschung bis hin zu Glücksstrategien, die man im eigenen Alltag anwenden kann und die dauerhaft zu mehr Positivität und Dankbarkeit im Leben führen können. Der Workshop ist ermäßigt für Mitglieder des Freundeskreises und sogar kostenlos für Beste Freunde sowie für benachteiligte Gruppen. Alle Informationen gibt‘s unter: www.palaissommer.de/workshop/

Dir gefällt der Palais Sommer und die Idee dahinter? Dann spende jetzt bitte unter https://palaissommer.de/spenden/

Alle Informationen rund um das beliebte Dresdner Festival für Kunst, Kultur und Bildung erhält man auf der Website des Palais Sommer. Es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen, denn hier werden täglich Neuigkeiten, Programmpunkte und vieles mehr vorgestellt. 

F.d.R.d.A. 

Annika Becher 

Pressearbeit im Auftrag des Palais Sommer Dresden Zastrow + Zastrow GmbH, Tel: 0351/899 11-0; Mobil: 0151/17429268; Mail: becher@zzdd.de 

Fotos und Material sind auf der Palais Sommer-Website über Media Assets (https://palaissommer.de/presse/material/), Passwort „Pressematerial“ abrufbar. 

Partner: Deutsche Wohnen
Kooperationspartner Freiberger Brauhaus
Gesundheitspartner AOK Plus
Förderunternehmen Bilderberg Bellevue Hotel Dresden, Novaled, EWG Dresden eG, Nitz Steuerberatung, Roller, Linss & Waldenfels, VON ARDENNE GmbH, Verkehrsverbund Oberelbe (VVO), Dresdner Piano Salon Kirsten, Robotron Datenbank-Software GmbH
Programmpartner Junge Meister der Klassik, Yoga Kontakt, Loose Notes, Literaturforum e. V., Klub Solitaer e. V., Städtische Bibliotheken Dresden, Jazztage Dresden, Deutschlandfunk Kultur, BIO PLANÈTE 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner