Nach zwei Yogasessions am Morgen und am Nachmittag, findet am Freitag ab 19 Uhr die nächste Klassiknacht im Palais Park statt. Zu Gast ist die Deutsche Streicherphilharmonie. Trotz ihres Alters von 11 bis 20 Jahren, spielen die 60 jungen Musiker*innen auf den ganz großen Bühnen und sorgen mit der hohen Qualität und Exzellenz ihres Spiels regelmäßig für Begeisterung. Die zweite Klassiknacht wird unterstützt durch Deutschlandfunk Kultur. 

Um 21 Uhr heißt es dann „Film ab!“ im Palais.Kino. Gezeigt wird das Drama Capernaum aus dem Jahr 2019. Es geht um den zwölfjährigen Zain, der als Sohn einer kinderreichen Familie in Beirut nicht zur Schule gehen darf, sondern Geld nach Hause bringen muss. Als seine Schwester an den Vermieter verkauft wird, rennt er schließlich von zuhause fort und beschließt, seine Eltern vor Gericht zu verklagen. Der Palais Sommer baut die Barrierefreiheit des Festivals aus und zeigt diesen Film mit deutschen Untertiteln. 

Am Samstag- und Sonntagmorgen findet Yoga jeweils um 9 Uhr im Park des Japanischen Palais statt. Alle Veranstaltungen der Reihe Yoga im Park werden unterstützt durch den Gesundheitspartner AOK Plus. An diesem Wochenende findet kein Yoga auf der Cockerwiese statt. 

Am Samstag geht es mit einem Workshop unter dem Motto „Glück zum Mitnehmen“ ab 10:30 Uhr weiter. Gemeinsam mit Kursleiterin und Glückstrainerin Annette Polenz gehen die Teilnehmer*innen in diesem Schnupperworkshop spielerisch auf Entdeckungsreise, um ihr eigenes Glück zu finden. „Die Workshops werden sehr gut angenommen und wir mussten die maximale Teilnehmerzahl bereits erhöhen. Daher empfiehlt sich eine Anmeldung im Vorfeld unter workshop@palaissommer.de. Die Teilnehmer*innen sollten sich nach Möglichkeit auch eine Decke zum Sitzen mitbringen.“, so Annette Polenz. 

Der Abend wartet mit einem besonderen Highlight auf, das viele Gäste des Palais Sommer in jedem Jahr herbeisehnen: Um 19 Uhr beginnt die Singer- Songwriter-Nacht Vol. 6. Diesmal dabei sind die Indiepop-Künstlerin lùisa mit ihrer emotionalen Stimme und den tiefgründigen Texten, das David Lübke Trio mit deutschsprachigen, in der Liedermacherbewegung verwurzelten Folkliedern und Lambs & Wolves, einer Band, der es gelingt, dem angestaubten Folk-Genre immer wieder musikalisch Überraschendes abzuringen. Die Veranstaltung wird unterstützt durch Lidl, den Hauptpartner des Palais Sommer. 

Im Anschluss beginnt um 22:15 Uhr die Hörspielnacht. Zu hören gibt es die Geschichte der Autorin Saralisa Volm mit dem Titel „Wir haben keine Krise“. Es geht um eine Frau, die mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern eigentlich ein glückliches Leben führt. Doch plötzlich sind da diese Zweifel und der Wunsch nach Veränderung, Kontrollverlust. Gelingt es ihr, dieses immer größer werdende schwarze Loch in ihrem Leben wieder zu stopfen? 

Am Sonntag, dem 1. August, startet nach dem morgendlichen Yoga um 10:30 Uhr der Workshop „Du bist einzigartig – deine innere Stärke und Glücksressourcen finden“ mit Annette Polenz. Durch gezielte Übungen und Tipps sollen die Teilnehmer*innen sich ihrer selbst bewusster werden und somit zu mehr Selbstliebe finden. Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Von 13 bis 16 Uhr können Interessierte am Workshop „Porträtmalerei“ teilnehmen. Unter fachlicher Anleitung können sich hier all jene ausprobieren, die schon immer Lust auf Malerei hatten, aber nie wussten, womit sie anfangen sollen. Die Materialien (bis auf die Staffelei) müssen selbst mitgebracht werden. Eine vorherige Anmeldung unter grundmann@palaissommer.de ist erforderlich. 

Die Palais Sommer Bienenkunde findet am Sonntag wieder um 15 Uhr mit viel Wissenswertem und sogar Honig zum Verkosten statt. Die Palais.Bienen haben ihr Zuhause am Palais.Ufer zwischen dem Elberadweg und der Elbe gegenüber dem Eingang zum Park. 

Der Abend beginnt um 19:30 Uhr mit der Jazznacht „Jazz’n’Future“. Auf die Palais Bühne tritt die preisgekrönte finnische Sängerin und Songwriterin Ina Forsman mit ihrer Band. Mit ihrer kraftvollen, ausdrucksstarken, rauchigen Stimme interpretiert sie ihre selbst geschriebenen Lieder, welche einen Mix aus Soul, Blues, Jazz und R&B darstellen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Jazztagen Dresden statt und wird unterstützt durch den Palais Sommer Freundeskreis. 

Der Sonntagabend endet mit dem Film In the mood for love im Palais.Kino. Um 21:30 Uhr läuft das Drama in der Reihe Filmperlen. Es spielt in Hongkong und handelt von einer Frau und einem Mann, die im selben Gebäude leben und sich ineinander verlieben. Eines Tages finden sie heraus, dass ihre Ehepartner eine Affäre miteinander haben. Sie stellen bald fest, dass es noch viel mehr Gemeinsamkeiten gibt – wie z. B. die Leidenschaft für Kung-Fu Geschichten. Der Palais Sommer baut die Barrierefreiheit des Festivals aus und zeigt diesen Film mit deutschen Untertiteln. 

Der Palais Sommer Biergarten hat täglich ab 12 Uhr geöffnet. Von hier aus kann man den spektakulären Canaletto-Blick auf die Stadtsilhouette bei kühlen Getränken und kleinen Leckereien genießen. 

Hunger? Beim Palais Sommer gibt es ein großes Angebot an internationalen Speisen. Wählen kann man u. a. aus einer großen Vielfalt an marokkanischem, vietnamesischem und arabischem Essen unserer Foodpartner. 

Dir gefällt der Palais Sommer und die Idee dahinter? Dann spende jetzt bitte unter https://palaissommer.de/spenden/

Der Freundeskreis soll den Palais Sommer von innen heraus stärken, Planungssicherheit schaffen und das Festival unabhängiger machen. Über 900 Freund*innen unterstützen den Palais Sommer bereits. Alle, die das Festival lieben, es besuchen und die Idee dahinter wertschätzen, sind eingeladen, dem Freundeskreis jetzt beizutreten. Neben vielen Vorteilen wie Preisnachlässen bei der Gastronomie und der Ausleihe der Stühle und Yogamatten, erhält man als Mitglied auch die Möglichkeit, sich den garantierten Zugang zu den Veranstaltungen zu sichern. Alle Infos dazu findet man unter https://palaissommer.de/freundeskreis/

Jetzt Palais Sommer Freund*in werden! 

Der Palais Sommer lädt alle Interessierten herzlich dazu ein, an den folgenden Informationsveranstaltungen teilzunehmen: 

Montag, 2. August 2021, 18 Uhr: Newcomer Spender*innen 
Freitag, 6. August 2021, 18 Uhr: Newcomer Mäzene 

Hier kann jede*r teilnehmen, der/die sich für den Palais Sommer, das Spendenthema, den Freundeskreis und auch die Transparenz des Festivals interessiert. Eine vorherige Anmeldung unter hoyer@palaissommer.de ist unbedingt erforderlich. Bei kostenfreien Getränken und Snacks kann man mit Laura Hoyer, Verantwortliche für Fundraising & Freundeskreis, und Jörg Polenz, Geschäftsführer der KFA Kultur für alle gGmbH, auf dem Feldherrenhügel am Palais Park ins Gespräch kommen. 

Alle Informationen rund um das beliebte Dresdner Festival für Kunst, Kultur und Bildung erhält man auf der Website des Palais Sommer. Es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen, denn hier werden täglich Neuigkeiten, Programmpunkte und vieles mehr vorgestellt. 
Der Palais Sommer ist restriktionsfrei. Es bedarf keinerlei Nachweise zur Gesundheit 

F.d.R.d.A. 

Annika Becher 

Pressearbeit im Auftrag des Palais Sommer Dresden Zastrow + Zastrow GmbH, Tel: 0351/899 11-0; Mobil: 0151/17429268; Mail: becher@zzdd.de 

Fotos und Material sind auf der Palais Sommer-Website über Media Assets (https://palaissommer.de/media-assets/), Passwort „Pressematerial“ abrufbar. 

Partner: Deutsche Wohnen
Kooperationspartner Freiberger Brauhaus
Gesundheitspartner AOK Plus
Förderunternehmen Bilderberg Bellevue Hotel Dresden, Novaled, EWG Dresden eG, Nitz Steuerberatung, Roller, Linss & Waldenfels, VON ARDENNE GmbH, Verkehrsverbund Oberelbe (VVO), Dresdner Piano Salon Kirsten, Robotron Datenbank-Software GmbH
Programmpartner Junge Meister der Klassik, Yoga Kontakt, Loose Notes, Literaturforum e. V., Klub Solitaer e. V., Städtische Bibliotheken Dresden, Jazztage Dresden, Deutschlandfunk Kultur, BIO PLANÈTE 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner