Hast du dich schon immer gefragt, wie viel die Umsetzung des eintrittsfreien Palais Sommers jährlich kostet und wie wir uns finanzieren? Hier erklären wir dir ganz transparent, wie unsere Firmenstruktur organisiert ist und welche Ausgaben sowie Einnahmen wir im Jahr 2020 hatten. Unsere Finanzierung beruht im Wesentlichen auf drei Säulen:

Firmenstruktur

Die KFA Kultur für alle gGmbH (KFA) hält den Mietvertrag, organisiert den Freundeskreis und verantwortet die Spendenakquise. Mitgründer und Initiator des Palais Sommers Jörg Polenz ist dabei geschäftsführender Gesellschafter. Unser Aufsichtsrat berät und kontrolliert die Geschäftsführung.

Einnahmen KFA Kultur für alle gGmbH


Einnahmen gesamt: 352.511 €

Überschüsse verbleiben satzungsgemäß in der Firma, können nicht an Gesellschafter ausgeschüttet werden und müssen entsprechend dem Satzungszweck verwendet werden.

Ausgaben KFA Kultur für alle gGmbH


Ausgaben gesamt: 352.399 €

Ergebnis: 112 €

Kreditrückzahlung: 15.000 €
Kreditaufnahme: 50.000 €

Die Palais Sommer Festival GmbH (PSF) verantwortet als 100-prozentige Tochter der KFA Kultur für alle gGmbH die komplette Organisation und Umsetzung des Festivals. Überschüsse fließen zu 100% an die KFA Kultur für alle gGmbH (KFA) und müssen entsprechend dem Satzungszweck verwendet werden.

Einnahmen Palais Sommer Festival GmbH


Einnahmen gesamt: 891.798 €

Überschüsse werden an die Palais Sommer gGmbH abgeführt und zur Vorplanung und Finanzierung des Folgejahres verwendet.

Ausgaben Palais Sommer Festival GmbH


Ausgaben gesamt: 889.345 €

Ergebnis: 2.453 €

Kreditrückzahlung: 17.000 €
Kreditaufnahme: 50.000 €

Cookie Consent mit Real Cookie Banner