Datum/Zeit
15.08.2019
19:00

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden


“Amelie” – Musik zum Träumen

KLAVIERNACHT
“Amelie” Musik zum Träumen

Matthias Zeller (D; Klavier) & Daniel Schmahl (D; Trp/Flügelhorn)

Ludovico Einaudi und Yann Tiersen begeisterten mit ihrer Filmmusik zu „Ziemlich beste Freunde“ und „Die fabelhafte Welt der Amelie“ Millionen und sind mittlerweile auf den grossen Arenen der Welt zuhause. Ihre Musik lädt zum Davonträumen ein und zeichnet sich durch Tiefe, Empfindsamkeit und intime Nähe aus – Musik von Herz zu Herz.
In „Amelie – Musik zum Träumen“ lässt die Reduktion auf pures Piano und dem warmen Klang des Flügelhorns im Raum eine Essenz mit magisch, kontemplativer Athmosphäre entstehen, die in einzigartiger Weise Zugang zu ihren inneren Seelenschichten gewährt und sie in ihrer Tiefe berührt. Perfekt, um den Alltag zu entfliehen und pure Erholung für die Seele!
Als Künstler einer neuen Generation die über Genregrenzen hinaus denkt, war es nur folgerichtig, einige der schönsten Werke anderer neoklassischer Künstler mit ins Programm zu nehmen. Olafur Arnalds, Max Richter, Nils Frahm stehen Einaudi und Tiersen gleichberechtigt zur Seite und lassen Sie in eine Welt voller schöner Musik eintauchen, die sich durch Empfindsamkeit, Emotion und Klangzauber auszeichnet.

Matthias Zeller (Klavier) und Daniel Schmahl (Trp/Flügelhorn) – die beiden Solisten des Abends sind dabei durch ihr klassisches Studium und ihre Erfolge auf grossen Festivals geradezu prädestiniert diese neue Art der Musik zu interpretieren und ihnen Zauber und Tiefe zu verleihen. Dabei wissen sie auch die ein- oder andere Geschichte zum Hintergrund der Kompositionen zu erzählen und nehmen den Hörer mit in die Studierstube Einaudis, oder auch auf die Ile de Ouessant, wo Yann Tiersen zuhause ist.

Reisen sie auf den Klängen des Abends zu ihren eigenen Träumen und geniessen sie die Chance ihrer Lieblingsmusik in intimen Klanggewand so nahe zu kommen.
Erleben sie ein bewegendes Konzert und gönnen Sie sich ein klangliches Fest der Sinne!

 

Spendenempfehlung 10 €

 

Unterstützt durch CG Gruppe AG
Programmpartner Junge Meister der Klassik

Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen werden unsere Gäste jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

 

Yogamatten, Decken und Liegestühle können am Kulturcounter im Park ausgeliehen werden.