Datum/Zeit
24.08.2019
16:00

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden


Baby- und Kinderkonzert

KONZERTE IM PARK
Babykonzert
Das Fest am See

Noch ist es ruhig und die ersten Sonnenstrahlen glitzern vorsichtig auf dem Wasser des Sees. Doch schon bald setzt eine große Geschäftigkeit ein. Die Frösche haben zum Sommerfest geladen. Die Violinistin Luise Börner, die Pianistin Elena Schoychet und die Klarinettistin Klara Fabry nehmen euch mit auf das bunte Fest und laden euch ein mit der Forelle mitzuschaukeln, dem Elefanten zu lauschen und mit dem Eichhörnchen zu tanzen. Ob auch der Feuerwehrfuchs mit von der Partie sein wird?

Bitte eine eigene Krabbeldecke und eine kleine Rassel mitbringen.

In der Konzertreihe „Babykonzerte Dresden“ für die Allerkleinsten darf Musik mit allen Sinnen entdeckt werden – neue Klänge erleben, sich von Rhythmen mitnehmen lassen, sich zu Melodien bewegen. Die Begeisterung für Musik kann gar nicht früh genug geweckt werden! Zudem haben musikbegeisterte Eltern und Großeltern die Möglichkeit „trotz“ Kind an einem gemeinsamen Konzerterlebnis teilzuhaben.

Ohne Bestuhlung und mit viel Bewegungsfreiheit wird die Begegnung mit allem was klingt, schwingt und singt möglich. Ganz nah am Geschehen, oder doch in sicherer Distanz wird der Klangraum erobert. Das Programm ist babygerecht, für Geschwisterkinder aber auch für geübte Ohren ein schönes Erlebnis und dauert ca. 45 Minuten.

Wenn eine Mutter zu ihrem Kind spricht, geschieht es durch Klang und Melodie. Nicht der sprachliche Inhalt wird vermittelt, sondern die darin liegende emotionale Botschaft. Ohne es zu wissen, sprechen wir mit unseren Kindern einen an sich musikalischen Dialog, bevor das Wort und der Begriff in die Welt des Kindes tritt.

„Musik ist die Beschreibung der Welt ohne Worte und Begriffe. Sie ist die Philosophie der Gefühle.“ Carl Ludwig Schleich

 

Spendenempfehlung 10 €

 

Unterstützt durch Wohnungsgenossenschaft „Glückauf” Süd Dresden

 Web Babykonzerte Dresden I Facebook Babykonzerte Dresden

Yogamatten, Decken und Liegestühle können am Kulturcounter im Park ausgeliehen werden. 

Copyright Titelbild: PR