Datum/Zeit
04.08.2021
19:30

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden

Konzerte im Park
Daniel Norgren (SWE)

Dir gefällt der Palais Sommer und du schätzt die Idee dahinter? Unterstütze uns mit deiner Spende! Wir empfehlen für diese Veranstaltung einen freiwilligen Beitrag in Höhe von 15 Euro.

Die Kreativität und der Ideenreichtum von Daniel Norgren sind scheinbar unerschöpflich. Im April 2019 erscheint nun bereits sein siebtes Album, und „Wooh Dang“ ist Norgren’s erster weltweiter Release. Der Blues war schon immer seine Berufung, über die Jahre allerdings löste sich Daniel Norgren mehr und mehr von den rein amerikanischen Traditionen und erschuf seine ganz eigene Form beseelter und leidenschaftlicher Musik. Daniel singt über Menschen, die er liebt und vermisst, und über Landschaften und Orte, die ihm viel bedeuten. Seine Konzerte sind Ausdruck seiner musikalischen Kraft, in der Verbindung der ungemein erdigen Ursprünglichkeit seiner Live-Band und der emotionalen Dringlichkeit in seinem Gesang. So sagte laut.de vor ein paar Jahren: „Wenn er spielt, dann löst sich der Knoten und man muss sich festhalten, denn was dort aus dem Mittzwanziger herauskommt ist Blues, der so authentisch ist, dass einem das Herz blutet.“

Programmpartner Loose Notes

FacebookSpotify


Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen wirst du jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Die Musik zur künstlerischen Gestaltung der Fassadenillumination des Japanischen Palais hat der Dresdner Künstler Jan Heinke eigens für unser Festival komponiert und arrangiert. Danke dafür!

Yogamatten, Decken und Liegestühle können im Park ausgeliehen werden.