KLAVIERNACHT | PREISVERLEIHUNG CANALETTO PREIS
Anastasia Zorina (RUS) und Ilonka Heilingloh (DEU)

Programm:

1. Wolfgang Amadeus Mozart Sonate KV 521 in C-Dur
2. Franz Schubert Fantasie D 940 in f-moll

Pause

3. Alexander Skrjabin ,,Rêverie“ op. 24, Trankskription für vier Hände
4. Sergej Rachmaninow aus ,,6 Stücke“ op. 11: Barcarole, Scherzo, Russisches Thema, Romance, Slawa
5. Igor Strawinsky aus der Suite ,,Petruschka“: ,,La dance russe“

Ilonka Heilingloh erhielt ihren ersten Klavierunterricht bei Prof. Karl- Heinz Schlüter (1.Preisträger Busoni-Wettbewerb), anschließend bei Prof. Annie Gicquel (Schülerin von Alfred Cortot) als Jungstudentin am Nürnberger Meistersinger-Konservatorium. Sie ist Preisträgerin diverser Wettbewerbe sowie Gewinnerin mehrerer Stipendien.

1997 begann sie ihr Vollstudium an der Musikhochschule Würzburg in der Klasse Prof. Karl Betz und schloss 2005 mit großem Erfolg die Solistenklasse ab. Den Feinschliff als Liedbegleiterin holte sie sich anschließend in Karlsruhe in der dortigen Liedklasse von Prof. Hartmut Höll. Seit 1995 konzertiert sie regelmäßig in In- und Ausland, u.a. in München, Leipzig, Wien, London, Prag, Bern, Danzig, Krakau, Charkow, Meran, St. Petersburg, Tiflis, solistisch sowie kammermusikalisch. Bereits während ihrer Studienzeit (2002 – 2010) lehrte sie an der Musikhochschule Würzburg, 2004 wurde sie in eine Festanstellung an die Musikhochschule Karlsruhe als musikalische Assistentin/ Korrepetitorin der Opernschule berufen.

Aktuell (seit 2008) unterrichtet sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart sowie der Stuttgarter Musikschule. Als Pianistin und Liedbegleiterin arbeitet sie u.a. in Meisterkursen sowie CD-Produktionen regelmäßig zusammen mit international bekannten Persönlichkeiten wie Francisco Araiza, Brigitte Fassbänder, Margreet Honig, Maria Venuti, Dunja Vejzovic und Ulrike Sonntag.

Seit 2016 ist sie festes Ensemblemitglied des seit über 20 Jahren renommierten und mit dem deutschen Schallplattenpreis ausgezeichneten Klaviertrios TRIO BAMBERG.

Anastasia Zorina erhielt im Alter von fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht bei ihrer Mutter. Sie studierte ab 2004 an der Musikhochschule München bei Prof. Claude-France Journes und setzte 2007 ihr Studium bei Prof. Gerhard Oppitz fort, das sie 2011 mit Auszeichnung abschloss. Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei den Professoren Alexei Skavronski, Klaus Hellwig, Philippe Entremont, Andras Schiff, Robert Levin und Karl-Heinz Kämmerling und Oxana Yablonskaya und Anne Queffelec ergänzen ihre pianistische Ausbildung.

Anastasia kann auf zahlreiche erste Preise beim Wettbewerb ,,Jugend Musiziert“, sowie auf internationale Wettbewerbserfolge verweisen. Sie erhielt verschiedene Stipendien, u.a. von der Jürgen Ponto Stiftung der Dresdner Bank und der Deutschen Stiftung Musikleben.

Anastasia konzertiert seit 2005 solistisch und kammermusikalisch in ganz Deutschland u.a. in den Niederlanden, der Schweiz, Polen, Spanien, Italien, Frankreich und  der Tschechischen Republik. Einzelne Auftritte wurden vom Rundfunk (SWR) und Fernsehen (Deutsche Welle) aufgezeichnet.

Seit 2015 ist Anastasia Zorina in Regensburg am  musischen Von-Müller Gymnasium und an der Sing- und Musikschule im Instrumentalunterricht Klavier pädagogisch. Seit 2017 unterrichtet sie zudem  an der Regensburger Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik.

Danke an den Piano Salon Kirsten

Die Musik vor und nach der Veranstaltung und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen werden unsere Gäste jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Programmpartner Junge Meister der Klassik | unterstützt durch CG Gruppe

 

Yogamatten, Decken und Liegestühle können am Kulturcounter im Park ausgeliehen werden. 


Das eintrittsfreie Festival Palais Sommer wird vor allem durch die Spenden der Besucher möglich. Hilf dabei, noch mehr tolle Künstler nach Dresden zum Palais Sommer zu holen und unterstütze dein Festival: Sende eine SMS mit dem Kennwort PALAISSOMMER an die 81190 und spende ganz einfach 10 Euro. Oder nutze unser Online-Formular – vielen Dank für deine Unterstützung!