Datum/Zeit
03.08.2020
19:00

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden

Klaviernacht
Jeongwoon Sim (KOR)

Dir gefällt der Palais Sommer und du schätzt die Idee dahinter? Unterstütze uns mit deiner Spende! Wir empfehlen für diese Veranstaltung einen freiwilligen Beitrag in Höhe von 5 Euro.

Jeongwoon Sim wurde 1986 in Busan, Südkorea, geboren und begann im Alter von 17 Jahren ein Instrumentalstudium mit Klavier als Hauptfach. Noch im gleichen Jahr gewann er bereits zwei große Preise in der Kyung Sang Nam Do Präfektur in Korea. Seit 2018 studiert Jeongwoon Sim an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden unter Leitung Prof. Winfried Apel das Studium Meisterklassenexamen. Während des Studiums in Dresden führte Jeongwoon Sim eine Klaviermatinee im Carl-Maria-von-Weber-Museum auf, musizierte im Festsaal Cosel Palais, beim Werkstättenkonzert Hellerau und trat mit der Philharmonie Berlin auf. Auch führte er öfter Programme bei Veranstaltungen der Hochschule auf. In dem Abschlussjahr 2020 sind Konzerte in Dresden und in Wien, sowie ein Soloabend in Berlin geplant.

Programm:

1. Johannes Brahms: Klaviersonate f-moll, Nr. 3 Op. 5

1. Satz: Allegro Maestoso
2. Satz: Andante
3. Satz: Scherzo
4. Satz: Intermezzo
5. Satz: Finale

2. Franz Schubert: Klaviersonate A-Dur, Nr. 20 D959

1. Satz: Allegro
2. Satz: Andantino
3. Satz: Scherzo
4. Satz: Rondo

unterstützt durch den Palais Sommer Freundeskreis
Programmpartner Junge Meister der Klassik

 Facebook


Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen werden unsere Gäste jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Die Musik zur künstlerischen Gestaltung der Fassadenillumination des Japanischen Palais hat der Dresdner Künstler Jan Heinke eigens für unser Festival komponiert und arrangiert. Danke dafür!

Yogamatten, Decken und Liegestühle können im Park ausgeliehen werden