Datum/Zeit
24.08.2019
19:00

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden


Suryeon Noh (KOR)

KLAVIERNACHT
Suryeon Noh (KOR)

Suryeon Noh (*1993) begann mit 15 Jahren ein ernsthaftes Klavierstudium und spielte während ihrer Bachelorstudiums mit dem Hauptfach Klavier Konzerte in Korea, Japan und China. Ab 2016 führte sie ihr Studium in Deutschland an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden fortführte, um das Klavierspiel in jenem Land zu erlernen, aus dem bedeutende Komponisten und Pianisten stammen.

“Das  vielfältige Musikleben in Deutschland gibt mir sehr musikalische Ideen und berührt meine Seele.”, sagt Noh, die inzwischen zu einer regelmäßigen Konzertgängerin in ihrer neuen Heimat Dresden geworden ist. Im Mai 2018 spielte die Pianistin ihr Debüt bei der Mittelsächsischen Philharmonie und wurde auch im März 2019 wieder als Solistin eingeladen.

 

Programm:

Debussy: Images Book 2

Liszt: Transcendental Etüde Nr. 9 ‘Ricordanza‘

Beethoven: Klaviersonate Nr.16 G-dur

Pause

Schumann: Symphonische Etüden op.13

 

Spendenempfehlung 10 €

 

Unterstützt durch CG Gruppe AG
Programmpartner Junge Meister der Klassik

Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen werden unsere Gäste jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

 

Yogamatten, Decken und Liegestühle können am Kulturcounter im Park ausgeliehen werden.