Datum/Zeit
18.08.2019
16:00

Rahmenprogramm
Lesenacht
Lange Nacht der kleinen Verlage

Es lesen: Felix Kaden, Florian L. Arnold, Jens-Uwe Sommerschuh, Steffen Ille, Patricia Holland Moritz, Candy Bukowski;
Musik: Oh alter Knaben Herrlichkeit
Moderation: Katharina Salomo (salomo publishing)

„Der Verleger will Entdecker sein. Er will helfen, neue Werte ans Licht zu fördern, neue Werte zu schaffen.“

Das sagte Samuel Fischer – seines Zeichens einer der bedeutendsten Verleger Deutschlands – bereits 1911. Über einhundert Jahre später hat sich die Buchbranche zwar grundlegend geändert, und einfacher ist die Situation nicht geworden, doch die enthusiastischen, kreativen Kleinverleger(innen) setzen heute noch immer starke Impulse mit ihren Büchern, gehen ihren eigenen Weg, zeichnen sich aus durch die Pflege ihrer Autor(inn)en und ihres Publikums sowie durch ein besonderes Verleger(innen)- Engagement. Sie wollen mit ihren vielfältigen Publikationen zeigen, dass es mehr auf dem Buchmarkt gibt als Konzernverlage und Bestsellerlisten.
Am Sonntag, dem 18. August 2019 sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen, diese Vielseitigkeit zu entdecken, denn dann stellen im Rahmen einer „Langen Nacht der kleinen Verlage“ in Kooperation mit „Shakespeares Enkel – Verlagsbuchhandlung unabhängiger Verlage Dresden“ sechs kreative Verlegerinnen und Verleger sich selbst und in kurzen Lesungen ihre spannendsten Autor(inn)en sowie ein paar ihrer literarischen Besonderheiten vor.

Der Abend wird grandios musikalisch umrahmt von „Oh alter Knaben Herrlichkeit“.

16.20 Uhr: Felix Kaden (Autor und Geschäftsführer TINX-Verlag): „Seelenstriptease“ und
andere Lesebühnen-Texte
17 Uhr: Florian L. Arnold (Verleger Topalian & Milani sowie Autor Mirabilis Verlag): „Pirina“
17.40 Uhr: Steffen Ille (Herausgeber und Verleger Verlag Ille & Riemer): „Zur Heirat gehört mehr als nur vier nackte Beine ins Bett“ aus „Die Zeit schreit nach Satire – Ein Tucholsky Lesebuch“
18.45 Uhr: Patricia Holland Moritz (Verlegerin, Autorin Verlag edition krimi): Kurzkrimis „Auf den letzten Drücker“ und „Kemper ermittelt“
19.20 Uhr: Jens-Uwe Sommerschuh (Kolumnist und Autor salomo publishing): „Tarantella“
20 Uhr: Candy Bukowski (Redakteurin und Autorin Acabus Verlag): „Eine neutrale Tüte bitte“

 

Spendenempfehlung 15 €

 

Unterstützt durch VON ARDENNE
In Kooperation mit Shakespeares Enkel

Die Musik vor und nach der Veranstaltung und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen werden unsere Gäste jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Web Tinx Verlag | Web Mirabilis Verlag | Web Verlag Ille & Riemer

Web Patricia Holland Moritz | Web salomo publishing | Web Acabus Verlag

Web Oh alter Knaben Herrlichkeit

Yogamatten, Decken und Liegestühle können am Kulturcounter im Park ausgeliehen werden.