Datum/Zeit
23.08.2019
19:30

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden


Taketo Otsubo (JPN)

KLAVIERNACHT
Taketo Otsubo (JPN)

Taketo Otsubo wurde 1989 in Saga/Japan geboren und bekam im Alter von fünf Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit vierzehn Jahren trat er bereits als Klaviersolist mit dem polnischen Kammerorchester Kraków auf.2012 schloss er seinen Bachelor für Klavier an der Kyoto-städtische Hochschule für Kunst in Japan bei Prof. Midori Nohara erfolgreich ab. Seit 2017 studiert er im nun Masterprogramm an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden bei Prof. Winfried Apel.

Taketo Otsubo ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, unter anderem gewann er mit Auszeichnung den 7. Kobe Arts Center Klavierwettbewerb, dazu den 3. Preis beim 25. Bega- Takarazuka Klavierwettbewerb. Als Solist trat er bereits regelmäßig auf, u.a. 2014 mit dem Kyushu Symphonie Orchestra bei einem neuen jungen Musiker – Entwicklungsprojekt (Orchestra-Serie) und 2015 im Studiokonzert der vielversprechenden jungen Musiker bei „B-Tech Japan“.

Der junge Dresdner Musiker Ernst Görlich (16 Jahre) leitet den Abend ein.

 

Programm:

Liszt: Transzendente Etüde Nr.1

Chopin: Nocturne Nr.2, 13

Beethoven: Klaviersonate Nr.21 & “Waldstein”

Pause

Liszt:  Etüde Nr.11; ”Harmonies du soir”, Klaviersonate h-moll

 

Spendenempfehlung 10 €

 

Unterstützt durch CG Gruppe AG
Programmpartner Junge Meister der Klassik

Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen werden unsere Gäste jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Yogamatten, Decken und Liegestühle können am Kulturcounter im Park ausgeliehen werden.