Bei Lidl sorgen rund 88.000 Mitarbeiter in über 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Wir bieten unseren Kunden das beste Preis -Leistungsverhältnis. Als nachhaltiger Frische-Discounter stehen wir für ein schnelles, einfaches und zuverlässiges Einkaufen – sowohl stationär als auch digital.

Deutschland zählt derzeit rund 48.000 Tier- und 9.500 Pflanzenarten. Doch geht unter anderem fast die Hälfte aller Insektenpopulationen stark zurück und viele Arten sind vom Aussterben bedroht. Da wir einen großen Teil der Gesellschaft mit Lebensmitteln versorgen, ist der Erhalt einer vielgestaltigen Fauna und Flora auch im Interesse eines großen Einzelhandelsunternehmens wie Lidl. Daher setzen wir uns aktiv für mehr biologische Vielfalt ein, denn …

… 80 Prozent der Obst- und Gemüsesorten, die auf unseren Tellern landen, gibt es nur durch Bestäubung.

… der größte Teil unseres Sortiments ist landwirtschaftlichen Ursprungs.

… biologische Vielfalt sorgt für nachhaltige Ernten und Produzenteneinkommen, für Vielfalt bei Lebensmitteln und vor allem für eine Lebensgrundlage für uns alle.

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, die biologische Vielfalt zusammen mit Partnern bis 2025 zu fördern und langfristig mehr Lebensraum schaffen und haben hierfür verschiedene Projekte ins Leben gerufen.

Lidl-Lebensräume: Jeder Quadratmeter zählt

Seit Januar 2018 engagiert sich Lidl mit dem Projekt „Lidl-Lebensräume“ für mehr Artenvielfalt im Rahmen von vier konkreten Bausteinen. Ziel des 360-Grad-Artenschutzprogramms ist es, das Nahrungsangebot für Wildbienen und andere Insekten, die nach Nektar und Pollen suchen zu erweitern sowie Nistmöglichkeiten zu verbessern.

In vier Bausteinen werden diese Ziele aktiv mit Maßnahmen unterstützt:

1. Blühstreifen bei Lieferanten und Produzenten

Seit 2013 unterstützt Lidl Lieferanten und Produzenten bei der Anlage von Blühstreifen. 3,4 Millionen Quadratmeter naturnahe Blühflächen konnten so bisher schon geschaffen werden.

2. Naturnahe Umgestaltung eigener Lidl-Grundstücke

Auf Lidl-eigenen Grundstücken sind, wissenschaftlich beraten von der Heinz Sielmann Stiftung, an 30 Logistikzentren über 140.000 Quadratmeter Blühstreifen angelegt sowie Insektenhotels aufgestellt worden. Die Experten der Heinz Sielmann Stiftung legen für jeden Standort die Saatgutmischungen für Blühwiesen fest, beraten, welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden können und analysieren letztlich die Fortschritte.

3. Bienenfreundliche Pflanzen im Sortiment

Das Sortiment an bienenfreundlichen Sämereien und Pflanzen, die ohne Neonicotinoide produziert wurden und reich an Pollen und Nektar sind haben wir seit 2018 in den Lidl-Filialen stetig erweitert. So können auch unsere Kunden aktiv zum Artenschutz beitragen. Zusätzlich werden Artikel wie Nisthilfen in Aktionswochen angeboten.

4. Optimierung von Pflanzenschutzmaßnahmen

In Kooperation mit einem Institut für Lebensmittelsicherheit und Rückstandsanalytik sowie Lidl-Obstlieferanten fördert Lidl ein Pilotprojekt in Griechenland zum bienenschonenden Einsatz von Pflanzenschutzmitteln.

Die Vereinten Nationen zeichneten im Januar 2019 die 360-Grad-Initiative als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus.

Zusammenarbeit mit der Bioland Stiftung 

Die Humusschicht in landwirtschaftlichen Böden ist in den letzten Jahren nach und nach geschrumpft. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, kooperiert Lidl seit Anfang 2020 mit der Bioland Stiftung, einer wichtigen Drehscheibe in der Weiterentwicklung des Biolandbaus in Deutschland. Denn, mit mehr Humus auf den Äckern werden unsere landwirtschaftlichen Böden wieder artenreicher, fruchtbarer, widerstandsfähiger und nachhaltig ertragreich. Als einer der größten Förderer der Bioland Stiftung unterstützen wir deshalb für drei Jahre die Projekte BODEN.KLIMA und BODEN.BILDUNG der Bioland Stiftung. BODEN.KLIMA begleitet Landwirte dabei, ihre Felder klimafreundlich zu entwickeln. Beim Projekt BODEN.BILDUNG nutzt die Bioland Stiftung die Förderung für Fortbildungsmaßnahmen, um Landwirte bei der Humusbildung auf ihren Feldern zu unterstützen. Beide Projekte richten sich ausdrücklich auch an konventionelle Landwirte. Denn auch sie können, etwa durch eine abwechslungsreiche Fruchtfolge, klimafreundlicher und artenschonender wirtschaften.

Artenschutz geht auch konventionell!

Gemeinsam mit verschiedenen Partnern entwickelt Lidl den weltweit ersten auf den Schutz und Erhalt der Biodiversität ausgerichteten Standard für konventionell angebautes Obst und Gemüse. Unsere Partner sind dabei: Bioland und die Organisationen GLOBALG.A.P, Sustainable Food Systems, Global Nature Funds, die Bodensee-Stiftung und die Hochschule Nürtingen-Geislingen. Zudem wird das Projekt eng von unseren Lieferanten begleitet. Der neue Standard wird voraussichtlich Ende 2021 für alle Obst- und Gemüseerzeuger verfügbar sein und steht zukünftig allen Marktteilnehmern zur Verfügung.

Engagement für Waldschutz und Biodiversität

Wälder bedecken 31 Prozent der globalen Landfläche und haben enorme Bedeutung für das Leben auf der Erde, u.a. leben dort 80 Prozent aller Landtiere und -pflanzen. Intakte Wälder und natürliche Ökosysteme tragen so maßgeblich zur Biodiversität bei und sichern unsere Grundlagen für Ernährung und Gesundheit. Da Bäume das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid speichern, spielen sie zudem in der Bekämpfung des Klimawandels eine entscheidende Rolle. Wälder und andere wertvolle natürliche Ökosysteme werden in einem alarmierenden Tempo zerstört. Hierbei ist die Landwirtschaft einer der Hauptverursacher für die weltweite Entwaldung und damit einhergehend den Verlust natürlicher Ökosysteme.

Lidl hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, bis 2025 Lieferketten ohne Entwaldung und Umwandlung wertvoller Ökosysteme in landwirtschaftliche Flächen sicherzustellen. Im Fokus stehen Rohstoffe, deren Anbau die natürlichen Ökosysteme weltweit zunehmend gefährden und sich negativ auf den Klimawandel auswirken. 

Mehr Informationen zu unserem Engagement zum Schutz und Erhalt der Artenvielfalt unter unternehmen.lidl.de/verantwortung/fokusthema-biodiversitaet.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner