Wir sagen DANKE!

Verrückt wie schnell die Zeit vergeht – der Palais Sommer 2021 hat am 22. August mit der Ballettnacht einen gebührenden Abschluss gefunden und wir blicken mit euch auf fünf Wochen voller Kunst, Kultur und Bildung zurück.

Gemeinsam haben wir den Palais Sommer auf die Leinwand gebracht, zu wunderbarer Musik getanzt, spannenden Lesungen und virtuosen Klavierklängen gelauscht, unseren inneren Zen beim Yoga gefunden, große Filmkunst genossen und noch vieles, vieles mehr.

Für diese zahlreichen Glücks-Momente möchten wir uns ganz herzlich bei euch bedanken – ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen! Wir freuen uns jetzt schon wahnsinnig darauf, euch im nächsten Sommer vom 15. Juli bis 21. August 2022 wiederzusehen, wenn es wieder heißt: “Kultur für alle – Gemeinschaft leben”.

Eine Bitte zum Ende: Nehmt an unserer Umfrage teil, damit wir noch besser werden können. Dafür zählt jede Meinung!


Große Preise für tolle Werke

Zum Abschluss jeder Festival-Saison wird der Canaletto-Preis in den Kategorien Dresden Pleinair, Gemeinsam Malen und Gemeinsam Malen mit Kindern vergeben. Das Publikum konnte am 21.08. vor Ort abstimmen, welches der nominierten Werke den jeweils ersten Platz gewinnt.

Dresden Pleinair
1. Platz: Mariam Shakarashvili

2. Platz: Anna Moroz

Gemeinsam Malen
1. Platz: Leonie Rost

2. Platz: Helmut Otto Rabisch

Gemeinsam Malen mit Kindern
Nelly Schabanow, Karla Schlittermann, Maria Strebel

Außerdem feierte in diesem Jahr der Filmwettbewerb Future Cuts – Canaletto Filmcontest beim Palais Sommer Premiere. An drei Abenden im Festivalzeitraum wurden Kurzfilme von Filmschaffenden der renommiertesten Filmhochschulen Deutschlands im Park Japanisches Palais präsentiert. Im Wettbewerb traten die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, die Hochschule für Fernsehen und Film München und die Filmakademie Baden-Württemberg an. Das Publikum wählte schließlich unter allen Werken den besten Film aus.

Den Preis nahm Christian Zipfel von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF für seinen Film „Das Leben ist sonnig und schön“ mit nach Hause. 


Finde dein Glücks-Ich

12-wöchiges Online-Glückstraining für mehr Freude und Zufriedenheit in deinem Leben.

Glücklich sein kann man lernen und es ist gar nicht mal so schwer. Es braucht eine Portion gute und unterstützende Gedanken und Gewohnheiten, Selbstwertschätzung und Selbstliebe, liebe Menschen um uns und den Mut, uns auf Neues ein- und manches Alte loszulassen. Es braucht aber auch Zeit, etwas Geduld und vor allem viel Übung, um dein Glückszentrum im Gehirn stark zu machen.

Wann?

05.11.2021 – 11.02.2022
Jeden Freitag 20:00 Uhr

Wo?

Bei dir zu Hause, der Workshop ist ein Online-Training.

Für wen ist das Programm interessant?

Dieses begleitete Programm richtet sich an alle,

  • die Freude daran haben, Neues zu entdecken und auszuprobieren.
  • die sich gern weiterentwickeln möchten.
  • die glücklich, zufrieden und dankbar mit ihrem Leben sein wollen.
  • die an ihren kleineren und größeren Herausforderungen wachsen wollen.
  • die ihr Leben noch aktiver selbst gestalten, ihre Ressourcen besser nutzen und authentisch glücklich sein wollen.
  • die wissenschaftlich fundierte Strategien und Werkzeuge kennenlernen möchten, mit denen sie ihre persönliche Glückskompetenz erheblich steigern können.

Was lernst du in den 12 Wochen?

Genau dieses Glückszentrum und unsere Glücksmuskeln wollen wir gemeinsam in dieser Zeit trainieren und stärken.

  • Du erfährst die wissenschaftlichen Grundlagen und Forschungsergebnisse der Glücksforschung und verstehst, was der Unterschied zwischen glücklichen und unglücklichen Menschen ist.
  • Du wirst dir darüber klar, was dein aktueller Glücksstatus ist und was dir noch im Weg steht.
  • Du lernst, immer öfter positive Emotionen und Dankbarkeit zu empfinden und wie dich deine Gedanken dabei unterstützen können.
  • Du trainierst, dich selbst und dein Umfeld bewusster wahrzunehmen und den eigenen Wert zu erkennen.
  • Du erkundest deine inneren Ressourcen, Träume, Visionen und Ziele und erprobst dabei zahlreiche einfache Glücksstrategien.
  • Du erfährst, wie du mit mehr Stärke und Gelassenheit den Herausforderungen deines Lebens begegnen kannst.

Kursleitung

Kursleiterin Annette Polenz ist Glückstrainerin, systemischer Coach und Lehrerin und liebt es, Menschen darin zu unterstützen, ihr Glückspotential zu entdecken und ihre Glückskompetenz zu stärken. In den vergangenen 25 Jahren absolvierte sie zahlreiche Aus- und Fortbildungen im Bereich der Lern- und Verhaltensforschung sowie der Persönlichkeitsentwicklung und weist somit einen breiten Erfahrungshorizont auf. Gemeinsam mit ihr wirst du spielerisch und mit viel Freude auf Entdeckungsreise zu deinem ganz eigenen Glück gehen.

Deine Investition in dein Glück

Normal: 240 €
Ermäßigt: 180 €
Schülerinnen und Schüler, Studierende 

Freundeskreis: 120 €
Freunde (mehr dazu»)
Du bist bereits Freundin oder Freund des Palais Sommers, dann nehme jetzt ein Upgrade zur Besten Freundschaft vor und spare 60 €.


Freundeskreis: 0 €
Beste Freunde, Mäzene, Unternehmensfreunde

Unser Geschenk: 0 €

  • für Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen.
  • für Menschen, die Leistungen der Sozialhilfe in Anspruch nehmen.
  • für Menschen, die Grundsicherung in Anspruch nehmen.
  • für Menschen, die Arbeitslosengelder oder Erwerbsminderungsrente empfangen.

Du möchtest die Reise zu deinem Glück antreten? Dann melde dich jetzt an.


Lucas Laufen ist der erste Musician in Residence

Der australische Folkmusiker ist mit Unterstützung der KdFS der erste Musician in Residence auf dem Palais Sommer. Im August war er für 10 Tage hier bei uns in Dresden. 

Mit dem Musician in Residence-Programm möchten wir in Form eines 10-tägigen Stipendium-Aufenthaltes in Dresden und auf dem Palais Sommer einen kreativen Prozess initiieren und begleiten, Kollaborationen zwischen internationalen und lokalen Musikerinnen und Musikern sowie Kreativschaffenden anstoßen, interdisziplinären künstlerischen Austausch erforschen und euch, das Publikum, auf talentierte junge Musikerinnen und Musikern aufmerksam machen, indem wir sie auf ihrem Weg ein Stück weit begleiten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner