Datum/Zeit
17.08.2021
21:30

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden

Palais.Kino
Ein verborgenes Leben
Filmperlen

Dir gefällt der Palais Sommer und du schätzt die Idee dahinter? Unterstütze uns mit deiner Spende! Wir empfehlen für diese Veranstaltung einen freiwilligen Beitrag in Höhe von 5 Euro.

Genre: Drama
Regie: Terrence Malick
Darsteller*innen: August Diehl, Valerie Pachner, Maria Simon, Tobias Moretti, Bruno Ganz uvm.
Länge: 174 Minuten
Produktionsjahr: 2020
Land: Deutschland, USA
FSK: 12

Ein verborgenes Leben erzählt die Geschichte eines weit- hin unbekannten Helden. Der österreichische Bauer Franz Jäger- stätter weigert sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Getragen wird er von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Frau Fani und den drei Kindern. August Diehl und Valerie Pachner verkörpern Franz Jägerstätter und seine Frau Fani emotional aufwühlend, mit sensibler Präsenz und leidenschaftlicher Hingabe. Kameramann Jörg Widmer schuf dazu Bilder von poetischer Eleganz. Terrence Malicks uner- schöpfliches Interesse am inneren Kampf seiner Hauptfigur macht Ein verborgenes Leben zu einem allegorischen Widerstandsdrama über Mut und den Kampf gegen das Böse.

Medienpartner DNN

Titelbild © Pandorafilm


Die Musik nach dem Film zur künstlerischen Gestaltung der Fassadenillumination des Japanischen Palais hat der Dresdner Künstler Jan Heinke eigens für unser Festival komponiert und arrangiert. Danke dafür!

Yogamatten, Decken und Liegestühle können im Park ausgeliehen werden.