Datum/Zeit
14.08.2021
19:00 - 20:30

Ort
Park Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden

Klaviernacht
Suryeon Noh (KOR)

Dir gefällt der Palais Sommer und du schätzt die Idee dahinter? Unterstütze uns mit deiner Spende! Wir empfehlen für diese Veranstaltung einen freiwilligen Beitrag in Höhe von 10 Euro.

Suryeon Noh wurde 1993 in Seoul, Südkorea geboren. Mit 9 Jahren begann sie ihre musikalische Karriere als Kinderchorsängerin, fühlte sich jedoch mehr zum Klavier hingezgen und begann im Alter von 15 Jahren ein ernsthaftes Klavierstudium. Ihr Bachelor-Studium der Musik mit dem Hauptfach Klavier absolvierte sie an der Kyunghee Universität. Im Jahr 2016 führte Suryeon Noh ihr Studium in Deutschland fort, um das Klavierspiel in dem Land zu lernen, aus dem viele bedeutende Komponisten und Pianisten stammen.

Programm:

Mozart – Klaviersonate Nr.13 B-Dur k.333

  1. Allegro
  2. Andante cantabile
  3. Allegretto grazioso

Debussy – Images Book.1

  1. Reflets dans l‘eau
  2. Hommage à Rameau
  3. Mouvement

– Pause –

Brahms – Klaviersonate Nr.2 Fis-moll op.2

  1. Allegro non troppo, ma energico
  2. Andante con espressione
  3. Scherzo: Allegro-Poco più moderato
  4. Finale: Sostenuto-Allegro non troppo e rubato-Molto sostenut

Facebook

unterstützt durch Novaled
Programmpartner Junge Meister der Klassik


Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen wirst du jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Die Musik zur künstlerischen Gestaltung der Fassadenillumination des Japanischen Palais hat der Dresdner Künstler Jan Heinke eigens für unser Festival komponiert und arrangiert. Danke dafür!

Yogamatten, Decken und Liegestühle können im Park ausgeliehen werden.