Das sächsische Kunst- und Kulturschaffen organisiert sich in acht Kulturräumen, zu denen die Städte Dresden, Leipzig, Chemnitz und fünf weitere Regionen zählen. In einer Wechselausstellung werden Werke von 24 professionell arbeitenden Künstler*innen aus den sächsischen Kulturräumen zum diesjährigen Palais Sommer im Zeitraum 16.7. – 19.8. zu sehen sein. 

Mit dieser Pilotausstellung starten der Palais Sommer und der Neue Sächsische Kunstverein e.V. eine Serie an jährlich stattfindenden sächsischen Kunstausstellungen für die verschiedenen Sparten der Kunst.

Mehr Infos kommen in den nächsten Tagen.

„Das Fest“
2019 | Acryl, Lack, Papier auf Leinwand
Künstler: Christian Manss