Datum/Zeit
06.08.22
19:30 - 21:00

Ort
Neumarkt
01067 Dresden

Klaviernacht
Suryeon Noh (KOR) | NIB ART

Dir gefällt der Palais Sommer und du schätzt die Idee dahinter? Unterstütze uns als Mitglied im Comuneo-Freundeskreis oder mit deiner Spende! Wir empfehlen für diese Veranstaltung einen freiwilligen Beitrag in Höhe von 15 Euro.

Suryeon Noh wurde 1993 in Seoul, Südkorea geboren. Mit 9 Jahren begann sie ihre musikalische Karriere zunächst Kinderchorsängerin, bevor sie sich mit 15 Jahren dem Klavierstudium widmete. Seit 2016 führt Suryeon Noh ihr Studium in Deutschland fort. Ihr Masterstudium begann sie bei Prof. Winfried Apel an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, seit 2019 setzt sie Ihr Studium in der Meisterklasse von Prof. Winfried Apel fort, 2019 mit einem Sächsischen Landesstipendium gefördert. Im Jahr 2021 ist sie Stipendiatin der Carl Bechstein Stiftung. Im Mai 2018 gab Suryeon Noh ihr Debüt bei der Mittelsächsischen Philharmonie in Freiberg und wurde seit dem mehrfach als Solisten in die Mittelsächsische Philharmonie eingeladen.

Weitere Konzerte spielte sie seit 2019 beim Open Air Festival des Palais Sommers Dresden in der Reihe „Junge Meister der Klassik“ im Japanischen Palais. Ihr 2020 wegen Corona ohne Publikum gespieltes Benefizkonzert im Coselpalais wurde per YouTube veröffentlicht. Im Jahr 2022 spielte sie als Solistin mit Sinfonietta Dresden bei Projekten „Beethoven Schnitt Punkte“ in Dresden und Görlitz. Weitere Konzertorte waren der Festsaal der Landesärztekammer, das Carl Maria von Weber Museum, die Werkstättengalerie der Deutschen Werkstätten Hellerau, das Schloss Albrechtsberg, das Vereinshaus in Kreischa und die Hochschule für Musik Dresden.

Programm 

J. P. Rameau
– „Le Rappel des Oiseaux“ from Suite e-moll (03:00)

D. Scarlatti
– Klaviersonate K.175 L.429 a-moll (03:30)
– Klaviersonate K.127 as-dur (05:30)

F. Mendelssohn
– Lieder ohne Worte Op.53 Nr.1 (03:30)
– Lieder ohne Worte Op.67 Nr.2 (02:30)
– Variations sérieuses op.54 (12:00)

– Pause –

M. Mussorgsky
– Bilder einer Ausstellung (35:00)

unterstützt durch: Novaled
Programmpartner: Articon GmbH, Junge Meister der Klassik


Die Musik vor und nach dem Konzert und die Wurfsendungen werden zusammengestellt von Deutschlandfunk Kultur. Mit den Wurfsendungen wirst du jeden Abend für ein paar Minuten in die kurzweilige, unterhaltsame und skurrile Welt des Minihörspiels entführt.

Language
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner