Nachhaltigkeit

Seit 2020 wird der Palais Sommer jedes Jahr von 200.000 fleißigen Bienen begrüßt. Diese finden am Elbufer zwischen dem Elbradweg und der Elbe gegenüber dem Eingang zum Park in vier Beuten ein neues zu Hause. In diesem Jahr sollen die Bienen bereits im April das Elbufer behausen. Mit dem Programmpunkt Palais.Bienen in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft bienenkollektiv (eG i.G.) bekennt sich der Palais Sommer zur Nachhaltigkeit und einer lebenswerten Zukunft mit Bienen. Das Bienensterben muss aufgehalten werden, denn die Biene ist nicht nur Honiglieferant, sondern von enormer Bedeutung für uns und die Natur.

Bienenkunde

Bunt wird auch das Programm rund um die Bienen. Neben der künstlerischen Gestaltung der Beuten durch Torsten Reimer wird es jeden Samstag und Sonntag die Palais Sommer Bienenkunde mit einem einstündigen Einblick in die Welt der Bienen geben, bei der sich Interessierte ein eigenes Bild vom Leben im Bienenstock machen können. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Angst vor Bienenstichen muss dabei niemand haben. „Honigbienen sind äußerst friedfertig und stechen nur bei akuter Bedrohung“, so Imker André vom bienenkollektiv. Einen Mindestabstand von drei Metern empfiehlt er trotzdem. Im Jahr 2020 nahmen an insgesamt 10 Terminen über 400 Interessierte an der Bienenkunde teil und verkosteten den exklusiven Palais.Bienen-Honig.

Zur Bienenkunde

Palais Sommer Honig

Hast du schon unseren Honig probiert? Er schmeckt nicht nur lecker, sondern stärkt auch das Immunsystem. Wer interessiert ist, kann Montag bis Freitag zwischen 10:00 – 16:30 Uhr bei uns im Büro (Plattleite 31, Dresden) vorbeikommen. Einen Termin oder Versand kannst du per Mail vereinbaren. Bezahlt wird unkompliziert vor Ort für ein 250g-Glas 4 Euro, für Palais Sommer-Freunde nur 3,50 Euro. Während des Festivals bieten wir den Honig zum Kosten und Kaufen natürlich auch an unserer Gastronomie vor Ort an.

bienenkollektiv

bienenkollektiv eG (i.G.)… das sind drei Naturliebhaber und leidenschaftliche Imker, die ihr Wissen und ihre Erfahrung mit euch teilen möchten. Hilke, André und Sebastian beschlossen 2020 eine Genossenschaft zu gründen und arbeiten gemeinsam daran, die Welt ein bisschen besser zu machen. Ein besonderes Herzensprojekt ist die Vermietung von Bienenvölkern. Bee rent gibt Firmen oder Privatpersonen die Möglichkeit, Bienen ein Zu Hause zu geben und sein eigenes Volk zu mieten. Neben dem Mehrwert für die Natur ist der Honigertrag eine entscheidende Motivation, sich sein eigenes Volk anzumieten.

Nur gemeinsam sind wir stark! Nur gemeinsam können wir nachhaltig unsere Zukunft gestalten. Es ist sicherlich schon bekannt, dass Insekten und besonders Bienen für Nachhaltigkeit und das Bewahren der Natur stehen. Wir möchten euch diese wunderbaren Tiere näher bringen und vom süßen Gold kosten lassen.

bienenkollektiv eG